Florian, 20


1. Wieso hast du einen Freiwilligendienst gemacht?

Um einen ersten Einblick in das Berufsleben und in den sozialen Bereich zu bekommen und um mich ganz einfach auszuprobieren und weiter zu entwickeln. Außerdem möchte ich über das FSJ meine praktische Fachhochschulreife erlangen und mir somit den Weg in ein Studium ermöglichen.

 

2. Wie hast du vom FSJ erfahren?

Eine gute Freundin hat im letzten Zyklus ihr FSJ absolviert und mir häufiger von ihren Erfahrungen und Erlebnissen berichtet. Ich fand ihre Erzählungen sehr interessant und habe mich darauf hin im Internet selbst weiter über das FSJ informiert.

 

3. Was hat dir persönlich der Freiwilligendienst gebracht?

Der Dienst im FSJ hat mich um einige Erfahrungen bereichert. Ich habe eine Menge über das Berufsleben und die soziale Arbeit gelernt und dabei einige interessante Menschen kennengelernt. Zu den besten Erlebnissen zählen auf jeden Fall die Seminare, auf denen man tolle Leute trifft, zusammen lernt und Erfahrungen sammelt und ein spaßiges und stressfreies Miteinander erlebt. Da mein Freiwilligendienst noch nicht vorbei ist, hoffe ich auch weiterhin wertvolle Erfahrungen sammeln zu können.

 

4. Wieso gerade bei der AWO?

Bei meiner Internetrecherche zum FSJ bin ich auf der Seite der AWO gelandet. Die Seite hat mir sehr gut gefallen, weil ich schnell und einfach an die wichtigsten Informationen kam und mir selbst eine Einsatzmöglichkeit aussuchen konnte.

 

5. Würdest du anderen Menschen zu einem FSJ raten?

Ja, denn durch das FSJ lernt man sehr viel für das spätere (Berufs-)Leben. Man entwickelt sich weiter, sammelt Erfahrungen und hat dabei für alle Fragen und Probleme einen Ansprechpartner. Egal, ob das FSJ nun als Wartesemester, als Überbrückung oder zur beruflichen Orientierung dient, das FSJ ist für jeden, der bereit ist sich zu engagieren, das Richtige.

 

6. In welchem sozialen Bereich bist du eingesetzt?

Ich absolviere mein FSJ im Landesjugendwerk der Arbeiterwohlfahrt und übernehme Aufgaben aus dem Bereich der außerschulischen Jugendbildung.

 

7. Wieso gerade in dieser Einrichtung?

Ich habe in meiner Freizeit schon des Öfteren Projekte zur Jugendbildung durchgeführt und zum Beispiel über Verschlüsselungen und Codes in der rechten Szene aufgeklärt, daher bot sich ein FSJ in diesem Bereich und gerade in dieser Einsatzstelle an.