Julian, 19


1. Wieso machst du einen Freiwilligendienst/FSJ?

Ich mache es als Ersatz für den Zivildienst und als Pause zwischen Schule und Studium.

 

2. Wie bist du darauf gekommen?

Durch meine Eltern, Freunde und das Internet.

 

3. Was hat dir persönlich der Freiwilligendienst gebracht?

Ich habe gelernt, mehr Verantwortung zu übernehmen, berufliche Orientierung zu gewinnen, Einblick in eine geregelte Arbeitswelt zu erlangen und den Umgang mit Kindern zu lernen.

 

4. Wieso gerade bei der AWO?

Die AWO bietet eine vielfältige Stellenauswahl und hat ein gutes Image.

 

5. Würdest du anderen jungen Menschen zu einem FSJ raten?

Ja, da es sich lohnt. Man lernt sehr viel, entwickelt sich persönlich weiter und sammelt viele Erfahrungen.

 

6. In welchem sozialen Bereich bist du eingesetzt?

AWO Hort Poppenbüttel

 

7. Wieso gerade in dieser Einrichtung oder in dieser Art Einrichtung?

Ich habe ein Sozialpraktikum im Hort gemacht, was mich überzeugt hat. Es macht mir Spaß, mit Kindern zu arbeiten, weil sie soviel Lebensfreude ausstrahlen.