Julien, 23


1. Wieso machst du ein FSJ?/Wie bist du darauf gekommen?

Ich brauchte nach der Schule eine Auszeit um mir zu überlegen was ich als nächstes machen sollte. Da Wehrdienst für mich nicht in Frage kam, wollte ich mich sozial engagieren.

 

2. Wie bist du darauf gekommen?

Durch meine Freunde und meine Familie.

 

3. In welchem sozialen Bereich warst du eingesetzt?

Im kaufmännischen und hausmeisterlichen Bereich.

 

4. Wieso gerade in dieser Einrichtung oder in dieser Art Einrichtung?

Ich wäre bereit gewesen, in jedem sozialen Bereich meinen Zivildienst zu verbringen. Deshalb bewarb ich mich in Altenheimen, mobilen Pflegediensten und auch bei der AWO, um eine Zivildienststelle.

 

5. Wieso gerade bei der AWO?

Die AWO hat als erstes auf meine Bewerbung reagiert.

 

6. Was hat der Zivildienst Ihnen persönlich gebracht?

Ich habe mich charakterlich und menschlich weiterentwickelt. Durch die Aufgaben, Tätigkeiten und Herausforderungen bei der AWO konnte ich wachsen und wurde dadurch selbstbewusster. Der Spaß an der Arbeit kam dabei nie zu kurz.

 

7. Würdest du anderen Menschen zu einem Freiwilligendienst raten?

Ich denke, dass muss jeder für sich selbst entscheiden. Für alle, die sich sozial gern einbringen und sich gut fühlen, in dem sie anderen helfen, kann ich jedem diese Erfahrung nur ans Herz legen.